Schüßler Salz Nr. 1 – Calcium fluoratum

Schüßler Salz Nr. 1 – Calcium fluoratum

Wichtiger Halt: Es stärkt Knochen und Bindegewebe – und macht die Haut elastisch

Als Gerüstbauer für Körper und Seele könnte man dieses Mineralsalz bezeichnen, denn im Heilmittelschatz nach Dr. Schüßler ist es ein bedeutendes stabilisierendes Mittel. Calciumfluorid ist vor allem für den Bewegungsapparat unverzichtbar, weil es unsere Knochen, Muskeln und Sehnen stärkt. Zudem ist das Mittel wichtig für gesunde Zähne. Neben der festigenden Funktion gibt es eine zweite effektive Seite von Salz Nr. 1: Als „Weichmacher“ reguliert es Gewebespannungen, macht zum Beispiel raue Haut wieder geschmeidig, hilft bei Warzen oder Narben.

Hilfreich ist es bei

  • Sehnenscheidenentzündung, Bandscheibenbeschwerden, Muskelzucken,
  • chronischenund entzündlichen Prozessen,
  • chronischenAbszessen, Fisteln
  • Akne,Hautausschlägen
  • schlafferHaut, Falten,
  • übermäßigerHornhautbildung (besonders an den Fersen),
    rissiger, entzündeter verhärteter Haut, Schwielen, Warzen, Narben,
  • chronischvereiterte Stirn- und Nasennebenhöhlen,
  • Kopfschmerzen,
  • Ohrenentzündung,
  • Karies,
  • Kitzelhusten,Bronchitis,
  • Sodbrennen, Völlegefühl, Durchfall nach fetter Nahrung, stechende,
    brennende Schmerzen oder Jucken im Analbereich, Hämorrhoiden,
  • geschwollenenBeinen, nächtlichen Wadenkrämpfen
  • Es ist außerdem nützlich für Babys beim Durchbruch der Zähne und für Kinder
    in den Entwicklungsjahren.

Auf seelischer Ebene kann man das Salz bei Unsicherheit oder instabilen Phasen einsetzen. Es wirkt aufheiternd, erfrischend und anregend. Es hilft verhärtete Standpunkte aufzugeben und sich aufs Leben einzulassen. Da Calcium fluoratum seine Wirkung im Körper langsam aufbaut, sollte man es regelmäßig über einen längeren Zeitraum einnehmen.

Auch die Schüßler-Salben sind sehr wirksam und gegen eine Vielzahl an Beschwerden einsetzbar:

Bei folgenden Beschwerden kann die Schüssler Salbe Nr. 1 helfen:

  • Verhärtete Narben

  • Wachstumsstörungen von Finger- und Zehennägeln

  • Hautfältchen und Schwangerschaftsstreifen

  • Hornhaut an Händen und Füßen

  • Rissige und schrundige Haut

  • Harte Warzen

  • Besenreiser-Venen

  • Bänder- und Sehnenschwäche